Aktuelles

19.04.2014 21:22

Einladung zur Ausstellung

Ausstellung im Schuppen 9 zu Hafengeschichte, Konzepte und Visionen, Städtebau. Mit Hafenbar und Diskussionsveranstaltungen.

Weiterlesen …

27.08.2013 01:20

Am Donnerstag, 29.08.13 ist es soweit

Die Bürgerschaft tagt und entscheidet über Kailine

Weiterlesen …

Für den Erhalt, statt Abriss

Die nördliche Wallhalbinsel ist ein einzigartiges maritimes Baudenkmal. Die historischen Hafenlagerhausanlagen sind durch eine Entscheidung der Lübecker Bürgerschaft in ihrer Existenz bedroht.

In Rufweite der einstigen Keimzelle Lübecks, des Burgbezirks, soll eine intensive dichte Wohnbebauung entstehen, die gewachsene und hafenhistorische wertvolle Strukturen zerschlägt.

Die Initiative Lübeck 13 fordert die Lübecker Bürgerschaft, die Denkmalpflege, die Stadtplanung, die KWL GmbH sowie die UNESCO auf, sich für den Erhalt der historischen Lagerhäuser und des einmaligen Ensembles auf der nördlichen Wallhalbinsel als besonderes maritimes Denkmal einzusetzen.

Wir sind für eine behutsame, auch finanziell überschaubare Weiterentwicklung dieses für die Stadtgeschichte so wichtigen Gebietes, aber gegen eine radikale Wohnbebauung für Reiche.

Wir sind für eine Öffnung der Wallhalbinsel für alte und neue Nutzungen, aber gegen eine Abschirmung des Gebietes in Wohnparks.

Wir sind für Investitionen auf der nördlichen Wallhabinsel, aber gegen finanzielle Wagnisse der ohnehin hochverschuldeten Kommune Lübeck.

Auf dieser Seite erfahren Sie mehr darüber, wie Sie uns unterstützen können, über die historische Entwicklung des Lübecker Hafens an dieser Stelle und über die unausgewogenen Pläne der Stadt.

Unser Alternativkonzept

Unser Alternativkonzept zur Entwicklung der Nördlichen Wallhalbinsel ist fertig und kann als PDF geladen werden.